1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Mann wird bei Raub im Bahnhof Oberbarmen verletzt

Polizei : Mann wird bei Raub im Bahnhof Oberbarmen verletzt

Mehrere Männer haben im Bahnhof Oberbarmen einen 33-Jährigen schwer verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Am Montagabend ist ein 33-jähriger Mann im Bahnhof Wuppertal-Oberbarmen schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, befand sich der Mann gegen 18.40 Uhr auf dem Bahnsteig als mehrere Personen ihn angriffen und zu Boden stießen. Weiter heißt es, dass die mutmaßlichen Täter auf das Opfer am Boden einschlugen und ihn mit einem spitzen Gegenstand verletzten. Danach flohen sie mit einer geringen Menge an Bargeld.

Trotz der Verletzungen stieg der Mann in den Zug, wo Zeugen die Polizei alarmierten, sodass der 33-Jährige in Remscheid-Lennep ins Krankenhaus gebracht wurde.

Zeugen der Tat werden gebeten sich unter der Rufnummer 0202/284-0 an die Polizei zu wenden.

(red)