1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Mann bei Auseinandersetzung mit Messer schwerverletzt

Beschuldigter vorläufig festgenommen : Mann bei Auseinandersetzung mit Messer schwerverletzt

Ein 28-Jähriger soll am Dienstagabend einen Mann mit einem Messer schwer verletzt haben. Die Ermittlungen laufen.

Am Dienstagabend kam es in der Hügelstraße nach Streitigkeiten zu gefährlicher Körperverletzung, wie die Pressestelle der Polizei Wuppertal am Mittwochmorgen mitteilt.

Ein 28-Jähriger ist beschuldigt, einen 25-jährigen Mann mit einem Messer verletzt zu haben. Der Mann ist schwerverletzt und muss stationär behandelt werden. Der Beschuldigte konnte laut Aussagen der Polizei vorläufig festgenommen werden.

Die Ermittlungen laufen aktuell.

(kar)