1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Land NRW unterstützt Sportvereine mit 63 000 Euro​

Moderne Sportstätte 2022 : Land NRW unterstützt Wuppertaler Sportvereine mit 63 000 Euro

Mehrere Sportverein aus Wuppertal können sich auch in diesem Jahr über finanzielle Unterstützung von der NRW-Landesregierung freuen. Insgesamt wird ein fünfstelliger Betrag ausgeschüttet.

Wie die SPD-Landtagsabgeordneten Dietmar Bell, Andreas Bialas und Josef Neumann mitteilten, fließen im Rahmen der aktuellen Förderrunde rund 63 000 Euro an Mitteln aus dem Landesprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ nach Wuppertal.

Der ESV Wuppertal-West 1926 erhält 15 000 Euro zur Modernisierung seiner Heizungsanlage und für die Instandsetzung von Wasserleitungen, der Tennisclub Rot-Gold bekommt 22 500 Euro für die Modernisierung seines Vereinsheims, und der Hardt-Tennis-Club freut sich über 25 000 Euro für den Ersatzneubau eines Allwetterplatzes.

„Wir begrüßen es sehr, dass in der aktuellen Förderrunde drei Wuppertaler Sportvereine öffentliche Mitteln für die Sanierung ihrer Anlagen erhalten. Die Vereine, die mit viel Herzblut und ehrenamtlichem Engagement, die Sportinfrastruktur in unseren Städten und Gemeinden gewährleisten, so auch in Wuppertal, haben es wahrlich verdient, dass ihnen bei dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen unter die Arme gegriffen wird (...)“, erklären die Abgeordneten.

(red)