Neue Broschüre Wuppertal ist Tony-Cragg-Stadt – zumindest im öffentlichen Kunstraum

Wuppertal · Neue Broschüre über Kunst im öffentlichen Raum des Bergischen Landes.

Die neue Broschüre.

Die neue Broschüre.

Foto: mws

Wenn Meike Utke in diesen Tagen durch Wuppertal fährt, und das ist gar nicht so selten, dann kann es passieren, dass ihr eine Skulptur ins Auge fällt, die sie schon an anderer Stelle gesehen hat. In einer gerade erschienenen Broschüre, die unter dem Titel „Sieh mal an!“ 67 Kunstobjekte im öffentlichen Raum vorstellt, die in den Städten von Bergischem Städtedreieck, von Rheinisch-Bergischem und Oberbergischem Kreis sowie vom Kreis Mettmann stehen. Dass dem so ist, liegt am Kunstprojekt NRWskulptur und an Meike Utke, die Geschäftsführerin der Kulturregion Bergisches Land ist und als solche auch Projektleiterin der Broschüre.