Schwimmen Guter Einstieg auf der Langbahn

Wuppertal · Beim Bayer-Schwimmfest als erstem Wettkampf im neuen Jahr galt es für die Athleten, sich wieder an die 50-Meter-Bahn zu gewöhnen.

Bayer-Trainerin Sarah Poewe geht mit Sina Bömer die Startlisten durch. Jedes Rennen wurde natürlich anschließend besprochen.

Bayer-Trainerin Sarah Poewe geht mit Sina Bömer die Startlisten durch. Jedes Rennen wurde natürlich anschließend besprochen.

Foto: Otto Krschak

Die Umstellung von der kurzen 25-Meter-Bahn, auf der die Wettkämpfe gegen Ende des Jahres geschwommen werden, auf die 50-Meter-Langbahn ist nicht ohne. Das durften auch die Teilnehmer beim Bayer-Schwimmfest im Leistungszentrum auf Küllenhahn am Wochenende erleben. „Es war ein guter Wettkampf zum Reinkommen, gerade auch mental“, kommentierte Bayer-Trainerin Sarah Poewe das Wochenende. Sie hatte diesmal am Beckenrand die Verantwortung auch für die Topschwimmer, während Cheftrainer Michael Bryja im schon vor einem Jahr gebuchten Skiurlaub weilt.