Justiz Wuppertal: Freispruch nach Engels-Demo

Wuppertal · Angeklagte sollte sich gegen Beamte gewehrt haben – Polizisten konnten sie nicht eindeutig identifizieren.

Wuppertal: Freispruch nach Engels-Demo​
Foto: dpa/Britta Pedersen

Mit einem Freispruch endete am Donnerstag ein Prozess zur Engels-Demo im August 2021. Mehrere Polizeibeamte sagten vor dem Amtsgericht als Zeugen aus. Angeklagt war eine 30-Jährige, die bei der Engels-Demo am 7. August 2021 Widerstand gegen Polizeibeamte geleistet haben soll, indem sie sich bei anderen Teilnehmern eingehakte, um einen Abtransport zu verhindern. Vorgeworfen wurde ihr zudem, Versammlungsteilnehmer in die Gruppe der Demonstranten zurückgezogen zu haben, die von der Polizei weggeführt werden sollten.