Blaulicht Wuppertal: Fußgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt

Wuppertal · Der Rettungsdienst brachte die 66-jährige Frau ins Krankenhaus.

 Am Montagabend ist es an der Heckinghauser Straße in Wuppertal zu einem schweren Unfall gekommen.

Am Montagabend ist es an der Heckinghauser Straße in Wuppertal zu einem schweren Unfall gekommen.

Foto: Bergische Blaulichtnews / Florian Schmidt

Am Montag, 27. November, ist es gegen 21.45 Uhr in Heckinghausen zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 33-jähriger Autofahrer sei mit seinem Mercedes von der Schnurstraße nach links auf die Heckinghauser Straße eingebogen, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Eine 66-Jährige habe zu Fuß die Heckinghauser Straße überqueren wollen. Es kam zum Zusammenstoß. Die Fußgängerin stürzte und wurde schwer verletzt, hieß es weiter. Der Rettungsdienst brachte sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Heckinghauser Straße in Richtung Alter Markt für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

(Red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort