Wuppertal: Fahrerflucht nach Unfall mit Radfahrerin

Polizei : Fahrerflucht nach Unfall mit Radfahrerin

59-Jährige stürzte bei Ausweichmanöver am Mittwochnachmittag auf dem Homanndamm und verletzte sich.

Leicht verletzt wurde eine Radfahrerin (59) bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 21. August, gegen 17.15 Uhr, auf dem Homanndamm in Wuppertal-Vohwinkel. Das berichtet die Polizei am Donnerstag. Ein beteiligter Autofahrer wird jetzt gesucht.

Laut Polizei war die Wuppertalerin mit ihrem Fahrrad in Richtung Nathrather Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 21 kam ihr ein bislang unbekanntes Fahrzeug entgegen. Ohne erklärlichen Grund befuhr dieses teilweise die Fahrspur der Zweiradfahrerin.

Um eine Kollision zu vermeiden, habe die Radfahrerin auszuweichen versucht. Hierbei sei sie gestürzt, habe sich leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Fahrer des entgegenkommenden Autos habe sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern, so die Polizei, die jetzt Zeugen sucht. Wer Angaben zu einem blauen Kleinwagen – vermutlich einem Ford – machen kann, soll sich unter der Rufnummer 0202/284-0 beim zuständigen Verkehrskommissariat melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung