Elberfeld Wuppertal-Elberfeld: Trauer um Marlene-Wirt Uwe Dresen

Elberfeld · Die „Marlene“ werde trotzdem weiter geöffnet bleiben.

 Uwe Dresen ist gestorben.

Uwe Dresen ist gestorben.

Foto: Fischer, Andreas (f22)

Auf die Nachricht von seinem Tod reagieren alle geschockt: Uwe Dresen, langjähriger Wirt der Kultkneipe „Marlene“ an der Hochstraße ist gestorben.

„Er ist gestern eingeschlafen“, bestätigt sein Neffe Sascha Schäfner am Donnerstag noch sehr mitgenommen. Und kündigt an, dass die „Marlene“ weiter geöffnet bleibt. Das sei in Uwe Dresens Sinn und die Marlene sei schließlich sein Erbe an die Stadt. „Wir sind geöffnet wie immer jeden Tag außer Montag, denn montags haben die Museen zu, das hat er auch immer gesagt.“

Die Beerdigung werde im kleinen Kreis stattfinden. „Aber wir sind in der Marlene für alle da, die vorbeikommen und sich austauschen wollen, die vielleicht noch Fotos haben.“

Die Kneipe ist seit fast 40 Jahren Treffpunkt für viele verschiedene Gäste, lange war Uwe Dresen, der optisch die Diva gab, das Herz des Lokals, kannte alle und war für alle ansprechbar. Viele Menschen in der Stadt werden ihn vermissen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort