Wuppertal-Elberfeld: Betrunkener Autofahrer kracht gegen Ampel

Unfall : Betrunkener Autofahrer kracht gegen Ampel

Ein 53-jähriger Autofahrer verursachte am Montagabend in Wuppertal einen Unfall. Seine Fahrt endete auf der Polizeiwache.

Nach Angaben der Polizei war der 53-Jährige gegen 23.05 Uhr mit seinem Auto auf der Uellendahler Straße unterwegs. In Höhe der Hamgurger Straße verlor er dann die Kontrolle über seinen Pkw und geriet ins Schleudern. Er soll schließlich unter Alkoholeinfluss über eine Verkehrsinsel gefahren sein.

Daraufhin fuhr der Autofahrer ein Verkehrszeichen um und krachte gegen eine Baustellenampel. Kurz hinter der Ampel kam er dann zum Stehen, erklären die Beamten. Der Mann aus Hagen musste schließlich auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung