Schule und Stadtentwicklung Wuppertal: Die Politik bringt die Sanierung des Gymnasiums Johannes Rau auf den Weg

Wuppertal · Schulausschuss stimmte der Maßnahme mit Kosten von 72 Millionen Euro zu.

In Kürze sollen die Sanierungsarbeiten am Ganztagsgymnasium Johannes Rau beginnen.

In Kürze sollen die Sanierungsarbeiten am Ganztagsgymnasium Johannes Rau beginnen.

Foto: Schwartz, Anna (as)

Ostern ist der Schulbetrieb von der Siegesstraße in Barmen auf die Hardt umgezogen, nun stellt die Politik die Weichen für die Sanierung des Ganztagsgymnasiums Johannes Rau: Der Schulausschuss votierte am Mittwoch einstimmig für den Durchführungsbeschluss für die Arbeiten, den der Rat am 1. Juli fassen soll. Die Sanierung wird nach aktuellem Stand bis Ende 2028 dauern.