Interview Wuppertal: Daniel-Pascal Zorn spricht über sein Buch „Mit Rechten reden“

Wuppertal · Daniel-Pascal Zorn spricht über sein Buch „Mit Rechten reden“ und erläutert, wie sich der politische Diskurs nach rechts verschoben hat.

Der politische Diskurs hat sich verschoben, das Buch „Mit Rechten reden“ ist aber nach wie vor aktuell, findet Daniel-Pascal Zorn.

Der politische Diskurs hat sich verschoben, das Buch „Mit Rechten reden“ ist aber nach wie vor aktuell, findet Daniel-Pascal Zorn.

Foto: Andreas Fischer

Daniel-Pascal Zorn lehrt Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal und hat gemeinsam mit Jurist Maximilian Steinbeis und Historiker Per Leo das Buch „Mit Rechten reden“ geschrieben, das im Herbst 2017 erschien. Im Interview mit der Westdeutschen Zeitung erklärt Daniel-Pascal Zorn, wie das Buch damals entstanden und inwiefern es sechseinhalb Jahre später weiterhin aktuell ist.