Bühnenprogramm in der Historischen Stadthalle Wuppertal: Comedian Atze Schröder verletzt in seiner Rolle als Erlöser Christen

Wuppertal · Ronsdorfer Gläubige gehen per Anzeige in den Dialog mit dem Künstler.

 Der Comedian Atze Schröder steht wegen seines neuen Bühnenprogramms in Wuppertal in der Kritik.

Der Comedian Atze Schröder steht wegen seines neuen Bühnenprogramms in Wuppertal in der Kritik.

Foto: dpa/Henning Kaiser

Es ist ein schmaler Grat, auf dem sich Comedians bewegen. Und zwischen witzig und unerträglich sieht manchmal lediglich der Empfänger den Unterschied. Eine, die sich auf beiden Seiten dieses schmalen Grats bewegt, ist die Comedy-Kunstfigur Atze Schröder. Mit seinem neuen Bühnenprogramm stand der Atze-Darsteller am Mittwochabend in der Historischen Stadthalle auf der Bühne. 1500 Menschen waren da. Ausverkauft, volle Hütte. Doch schon im Vorfeld hatte das neue Programm für Unmut gesorgt. Mehr noch: für Verletzungen.