Versuchter Brandanschlag Die Polizei Wuppertal ermittelt nach einem Brand an der Moschee an der Gathe

Wuppertal · Video einer Überwachungskamera liegt Ermittlern vor – Viele Solidaritätsbekundungen für die Ditib-Gemeinde.

 Am Eingang der Moschee an der Gathe hat sich in der Nacht auf Donnerstag jemand zu schaffen gemacht und ein Feuer entfacht.

Am Eingang der Moschee an der Gathe hat sich in der Nacht auf Donnerstag jemand zu schaffen gemacht und ein Feuer entfacht.

Foto: Bernhard Romanowski

Einsatzkräfte und die Spurensicherung der Polizei waren am Donnerstagmorgen an der Gathe im Einsatz. Gegen 4.20 Uhr war eine Alarmierung durch die Polizeileitstelle erfolgt, nachdem ein Mitglied der muslimischen Gemeinde ein Feuer im Eingangsbereich zum Hof des Gemeindegebäudes festgestellt hatte. Wie das Polizeipräsidium Wuppertal später mitteilte, hatte es an einer Moschee einen Kleinbrand gegeben. „Nach den bisherigen Erkenntnissen dürfte eine bislang nicht identifizierte Person im Bereich des Gehsteigs an der Außenseite der Begrenzungsmauer zum Hof der Einrichtung einen brennenden Gegenstand abgelegt haben“, so die Polizeimitteilung.