Permakulturhof Vorm Eichholz Besucher erleben vitale Natur bei der „Offenen Gartenpforte“ in Wuppertal

Wuppertal · Erste Eindrücke brachte der Tag der „Offenen Gartenpforte“ hier schon beim Schlendern: Der Permakulturhof Vorm Eichholz ist eine Adresse mit Anliegen, mehr als wohl manche Privatgärten, die sich gleichfalls wieder besuchen ließen.

  Monika Heinz vom Permakulturhof und Nadja Hildebrand von der Gartenarche bei der Veranstaltung.

Monika Heinz vom Permakulturhof und Nadja Hildebrand von der Gartenarche bei der Veranstaltung.

Foto: Michael Mutzberg/Michael Mutzberg MM

Das bewies gleich der Blick von der Bank im „Archegarten“ – viel frisches Grün, gelbe und weiße Blüten, alles gepflegt, doch nicht getrimmt. Im Beet dazu freundliche Bitten: „Stehen lassen! Saatgut.“