1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal bekommt eine Sammelstelle für Tierkadaver

Klage dagegen möglich : Wuppertal bekommt eine Sammelstelle für Tierkadaver

Die Bezirksregierung hat ihre Erlaubnis erteilt, die Pläne liegen ab Freitag im Rathaus aus.

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat der Stadt Wuppertal genehmigt, eine Tierkadaversammelstelle am Standort der Abfallwirtschaftsgesellschaft, Korzert 15, in Betrieb zu nehmen. Die geplante Anlage bestehe demnach aus dem Gefrierraum mit einem gekühlten Volumen von etwa 27 Kubikmetern, einem ungekühlten Vorraum mit Handwasch- und Desinfektionsmöglichkeiten und einem überdachten Anlieferbereich. Der Genehmigungsbescheid mit Begründung und Antragsunterlagen liegt vom 14. Mai an bis einschließlich 28. Mai im Rathaus, Johannes-Rau-Platz 1, aus. Einsichtnahme nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter 0202/563-6496 oder Bauleitplaene@Stadt.Wuppertal.de. Personen, die bisher keine Einwendungen erhoben haben, können gegen den Bescheid innerhalb eines Monats nach Ende der Auslegung beim Verwaltungsgericht Düsseldorf schriftlich Klage erheben. Red