Blaulicht Durchsuchung in Wuppertal: Beamte finden Drogen und Samurai-Schwert

Wuppertal · Auch ein Rauschgiftspürhund ist bei der Durchsuchung des Ladenlokals zum Einsatz gekommen.

Am Sonntag, 26. November, hat es einen Drogenfund bei einer Durchsuchung in einem Lokal in Elberfeld gegeben. Auch ein Rauschgiftspürhund ist eingesetzt worden.

Am Sonntag, 26. November, hat es einen Drogenfund bei einer Durchsuchung in einem Lokal in Elberfeld gegeben. Auch ein Rauschgiftspürhund ist eingesetzt worden.

Foto: Bergische Blaulichtnews / Florian Schmidt

Am Sonntag, 26. November, ist es bei der Durchsuchung eines Lokals in Wuppertal zu einem Drogenfund gekommen. Laut Mitteilung der Polizei sei in der Elberfelder Innenstadt eine größere Personengruppe aufgefallen. Polizeibeamte hätten die Männer an einem Lokal im Bereich Gathe angetroffen, hieß es weiter.

Bei der Durchsuchung einer der Personen ergaben sich für die Beamten Hinweise auf den Besitz von Betäubungsmitteln. Gegen 21 Uhr hätten die Beamten dann das Lokal durchsucht. Mit Unterstützung eines Rauschgiftspürhundes hätten die Beamten Betäubungsmittel, nicht zugelassene Arzneimittel und ein Samurai-Schwert gefunden.

Gegen den Betreiber (27) des Ladenlokals leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

(Red)