Blaulicht Wuppertal: 82-Jähriger stirbt nach Brand in der Meininger Straße

Update | Wuppertal · Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen liegt kein Hinweis auf ein Fremdverschulden vor.

Wuppertal: 82-Jähriger stirbt nach Brand in der Meininger Straße
Foto: dpa/Lino Mirgeler

Dramatische Rettungsaktion am frühen Montagmorgen, in der Meininger Straße in Wuppertal-Langerfeld. Dort brannte es in der Küche eines Einfamilienhauses. Der Leitstelle der Feuerwehr wurde durch mehrere Anrufer eine starke Rauchentwicklung im Bereich Dahler Straße/Anhalter Straße gemeldet, hieß es weiter. Die Feuerwehr konnte einen 82-jährigen Mann aus dem Gebäude retten, er starb aber trotz intensiver Bemühungen des Rettungsdienstes noch an der Einsatzstelle. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Gebrannt hatte es laut der Retter in der Küche des Hauses. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen liegt kein Hinweis auf ein Fremdverschulden vor.

Beteiligt an dem Einsatz waren zwei Führungsdienste, der Löschzug Barmen, ein Sonderfahrzeug mit Messtechnik, zwei Rettungswagen und ein Notarzt. Das Feuer selbst konnte nach Angaben der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Weitere Personen hätten sich nicht in dem Gebäude befunden. Zur Brandursache konnte die Polizei am Vormittag noch keine Angaben machen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ursache ist noch unklar. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

(gh/jc)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort