1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: 66-Jähriger wegen Missbrauchs angeklagt

Justiz : 66-Jähriger wegen Missbrauchs angeklagt

Vor dem Landgericht hat am Montag ein Prozess gegen einen 66-jährigen Mann begonnen, dem vorgeworfen wird, zwei Schwestern, zu Beginn der Taten zwölf und 24 Jahre alt, mehrfach sexuelle Gewalt angetan zu haben.

Angeklagt sind insgesamt zehn Taten, daruner sexueller Missbrauch, sexuelle Nötigung, versuchte Vergewaltigung, sexuelle Belästigung und gefährlicher Körperverletzung.

Die Taten soll der Angeklagte im Zeitraum von August 2016 bis November 2017 begangen haben. Als langjähriger Freund der Familie soll er das Mädchen zu Freunden und Verwandten gefahren haben, im Auto soll es dann zu den Übergriffen, darunter zu einer versuchten Vergewaltigungen gekommen sein. In mehreren Fällen soll er Gewalt angewendet haben, wenn sich das Mädchen wehrte.

Die ältere Schwester soll er sexuell belästigt und exhibitionistische Handlungen vor ihr ausgeführt haben.

Für den Prozess sind zwei weitere Termine vorgesehen, ein Urteil ist für den 29. Oktober geplant.