Rathaus-Vorplatz Wuppertal: 300 Kinder und Betreuer demonstrieren für bessere Finanzierung der OGS

Wuppertal · Träger des Offenen Ganztags warnen, dass das Angebot sonst eingeschränkt werden muss.

Edim (9) und Jana (9) demonstrierten mit auf dem Rathaus-Vorplatz.

Edim (9) und Jana (9) demonstrierten mit auf dem Rathaus-Vorplatz.

Foto: Andreas Fischer

Rund 300 Grundschulkinder und ihre Betreuerinnen und Betreuer machten am Dienstagmittag mächtigen Rabatz auf dem Rathaus-Vorplatz. Sie demonstrierten für eine bessere Finanzierung der Betreuung an Grundschulen, der Offenen Ganztagsschule (OGS). Um 14 Uhr überreichten sie 4000 Postkarten mit ihrer Forderung an Vertreter der Ratsfraktionen. Ulf Klebert, Geschäftsführer der SPD-Fraktion, und Sylvia Meyer, Geschäftsführerin der Grünen-Fraktion, kündigten an, die Postkarten unter den Ratsfraktionen zu verteilen.