Wuppertal: 23-jähriger Autofahrer kracht ungebremst in Kleintransporter

Unfall in Wuppertal : 23-jähriger Autofahrer kracht ungebremst in Kleintransporter

Bei einem Unfall auf der Lenneper Straße ist ein Autofahrer verletzt worden. Er war in einen Kleintransporter gerast. Dann wurde eine Kettenreaktion ausgelöst.

Ein 23-Jähriger war am Freitagabend gegen 19 Uhr mit seinem Auto auf der Lenneper Straße unterwegs, als es plötzlich zum Unfall kam. Wie die Polizei mitteilt verlor der junge Mann auf einer geraden Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Nahezu ungebremst soll er dann gegen einen geparkten Kleintransporter gekracht sein. Dann löste sich eine Art Kettenreaktion aus. Der Transporter wurde gegen einen Opel geschoben, der wiederum gegen einen VW prallte, erklären die Beamten.

Der Autofahrer musste leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 63.000 Euro. Möglicherweise war der 23-Jährige übermüdet gewesen. Die Ermittlungen dauern allerdings noch an.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung