1. NRW
  2. Wuppertal

WSW-Kundencenter am Wall schließt aufgrund von Corona vorübergehend

Positiver Fall : WSW-Kundencenter am Wall muss aufgrund von Corona vorübergehend geschlossen werden

Auch die Wuppertaler Stadtwerke bleiben von Corona nicht verschont. Wegen eines positiven Falls im Kundencenter muss dieses auf unbestimmte Zeit schließen.

Das WSW-Kundencenter am Wall wird bis auf weiteres geschlossen, teilen die Stadtwerke mit. Grund sei ein Corona-Fall beim dortigen Service-Personal. Ein Sprecher erlärt, dass sie alle Kontaktpersonen unter betriebliche Quarantäne gestellt haben und Kunden nicht betroffen seien.

Das WSW-Kundencenter am Alten Markt bleibt unverändert montags bis freitags, 9 bis 17 Uhr, geöffnet. Den Abo-Kunden der WSW mobil steht außerdem die Servicehotline 569-5252 zur Verfügung. Energiekunden können sich bei Vertragsangelegenheiten unter 569-5100 an die WSW Energie & Wasser AG wenden oder die Services auf www.meine-wsw.de nutzen.

(red)