WSV: Wir suchen weiter nach dem „Fan der Woche“

WSV: Wir suchen weiter nach dem „Fan der Woche“

Wuppertal. Eigentlich sollte er in der WZ-Ausgabe am Samstag pünktlich zum ersten Drittliga-Rückrunden-Heimspiel des WSV seine Zuneigung zu den Rot-Blauen bekennen: der erste von der WZ gekürte "Fan der Woche".

Weil aber der Winter den Platz am Zoo unbespielbar gemacht hat, muss auch die WZ-Aktion in die verlängerte Winterpause gehen.

Aber, und das ist versprochen: Wenn der WSV am 20. Februar im Stadion am Zoo endlich wieder vor den Ball tritt, wird auch der erste "Fan der Woche" ins Licht der Öffentlichkeit treten. Bis dahin sind bekennende Anhänger weiter willkommen - einfach folgenden Fragebogen in eine Mail kopieren, Foto dranhängen, ausfüllen und senden an: florian.launus@westdeutsche-zeitung.de

1. Was war Ihr erstes WSV-Spiel im Stadion am Zoo?
2. Mitgenommen wurdenSie von...?
3. Das größte WSV-Spiel aller Zeiten, dass Sie gesehen haben,ist?
4. Ihr Stammplatz im Stadion am Zoo?
5. Welcher Spieler aus demaktuellen Kader soll bleiben bis zur Rente?
6. Und wer darf sofortgehen?
7. Der größte WSV-Kicker aller Zeiten ist...?
8. Dietmar Hoppübernimmt den WSV - wen soll er sofort holen?
9. Der WSV erreicht in dieserSaison welchen Platz?
10. Was wollten Sie Friedhelm Runge immer schon malsagen?

Mehr von Westdeutsche Zeitung