1. NRW
  2. Wuppertal

WSV hat jetzt fünf Vorstände und einen neuen Verwaltungsratsvorsitzenden

WSV hat jetzt fünf Vorstände und einen neuen Verwaltungsratsvorsitzenden

Wuppertal. Gleich im Anschluss an die Mitgliederversammlung des Wuppertaler SV, die am Montagabend in der Hako-Sport-Arena erst um kurz nach 23 Uhr endete, hat sich der neue Verwaltungsrat konstituiert und auch schon den neuen Vorstand gewählt.

Verwaltungsratsvorsitzender und damit Nachfolger des aus dem Gremium ausgeschiedenen Stefan Kirschsieper Thomas Lenz, der Vorstandsvorsitzende des Wuppertaler Jobcenters. Zu seiner Stellvertreterin wurde Verena Imhof (Dekra-Akademie) gewählt, die ebenfalls bereits dem alten Verwaltungsrat angehört hatte.Ebenfalls bereit am Montag wählte de Verwaltungsrat den neuen Vorstand, der künftig von drei auf fünf Mitglieder ausgedehnt wird.

Alexander Eichner (Sprecher), Lothar Stücker (Finanzen) und Achim Weber (Sport) wurden in ihren Ämtern wiedergewählt, neu sind der bisherige Verwaltungsrat Bernd Gläßel, der für Organisation zuständig sein soll, und Unternehmer und WSV-Sponsor Uwe Heyn, der sich verstärkt ums Marketing kümmern soll.

"So wollen wir dahin kommen, dass der Vorstand künftig die operative Einheit ist und dabei vom Unterstützerkreis Hilfe bekommt, der Verwaltungsrat aber ein reines Aufsichtsgremium", sagte Thomas Lenz der WZ.