Wolfgang Niedecken kommt mit Bap in die Historische Stadthalle

Wolfgang Niedecken kommt mit Bap in die Historische Stadthalle

Am 4. Oktober 2018 gibt es Kölschrock in Wuppertal zu hören.

Wuppertal. Fans der Kölschrockband mussten bisher immer in die benachbarte Dommetropole reisen, um sie live erleben zu können. Im nächsten Jahr kann man glücklicherweise daheim bleiben. Es braucht dann nämlich nur ein paar Schritte auf den Johannisberg. Denn Niedeckens Bap wird unterwegs sein und kommt am 4. Oktober im Rahmen ihrer Deutschland-Tournee auch nach Wuppertal, in die Stadthalle.

Nachdem Bap 2016 auf Jubiläumstournee war, legt sie in diesem Jahr eine Pause ein. Bandleader Wolfgang Niedecken hat die Zeit genutzt, um in den USA in New Orleans mit amerikanischen Musikern ein neues Solo-Album aufzunehmen. Es heißt „Reinrassije Strooßekööter - Das Familienalbum“, ist kürzlich am 27. Oktober erschienen und befindet sich derzeit auf Platz 2 der deutschen Charts.

Im nächsten Jahr geht es dann mit Bap weiter. In über 28 Städten Deutschlands wird die Band auftreten. Natürlich werden wieder kölsche Töne und Rockmusik vom feinsten geboten.

„Meine Songs handeln schon immer von dem, was mir durch den Kopf geht“, erklärt Niedecken. „Und derzeit erscheinen bedrohliche Sachen am Horizont: Allein wenn man sich überlegt, wo überall schon Populisten die Macht über-nommen haben und was uns vielleicht noch bevorsteht. Da muss man dagegenhalten - vor allem im Interesse unserer Kinder, die auch noch eine lebenswerte Welt vorfinden sollen.“

Erlebt werden kann eine Zeitreise durch sein umfangreiches Repertoire, wo für jeden was dabei sein dürfte. Einen Klassiker nach dem anderen soll es geben. Abendfüllend soll das Konzert sein. Denn in der Ankündigung steht: „mindestens drei Stunden lang“.

Tickets sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter eventim.de und semmel.de.

Weitere Infos und Inhalte gibt es im Online-Magazin unter www.entertainmag.de.

Mehr von Westdeutsche Zeitung