Wuppertal: Wohnwagen-Feuer: Polizei geht von Brandstiftung aus

Wuppertal : Wohnwagen-Feuer: Polizei geht von Brandstiftung aus

Wuppertal. Die Polizei geht davon aus, dass das Großfeuer, das am 22. April auf einer Ausstellungsfläche für Camping-Wagen einen Millionenschaden angerichtet hat, vorsätzlich gelegt wurde.

Das teilte die Polizei auf Anfrage mit.

Für die Brandstiftung in Ronsdorf spricht, dass es nach aktuellem Ermittlungsstand zwei Brandherde gegeben hat, so ein Sprecher zu der WZ. Die Polizei wertet aktuell Videomaterial aus, auf denen der oder die möglichen Täter möglicherweise zu sehen sind. neuk

Mehr von Westdeutsche Zeitung