Blaulicht Wohnhaus-Brand am Grünewalder Berg in Wuppertal

Wuppertal · Am frühen Sonntagmorgen hat gegen sieben Uhr am Grünewalder Berg im Elberfelder Luisenviertel ein Wohnzimmer in einem Mehrfamilienhaus gebrannt.

Wohnhaus-Brand am Grünewalder Berg in Wuppertal​
Foto: dpa/Sven Hoppe

Zuvor war der Feuerwehr ein piepsender Rauchmelder mit wahrnehmbaren Brandgeruch gemeldet worden. Das konnten die Einsatzkräfte nach ihrem Eintreffen bestätigen. Von dem Brand betroffen war eine Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Laut Polizei habe sich ein defekter Nachtspeicherofen übermäßig erhitzt und dabei ein danebenstehendes Sofa in Brand gesetzt.

Die Einsatzkräfte leiteten sofort einen Löschangriff ein und retteten zwei Personen aus der Wohnung. Anschließend wurden Lüftungsmaßnahmen durchgeführt und die Wohnung freigemessen. Die zwei Personen, die die Einsatzkräfte aus der Wohnung retteten, wurden durch den Rettungsdienst versorgt und konnten nach ambulanter Untersuchung und Behandlung vor Ort unverletzt wieder entlassen werden.

Der Bereich Grünewalder Berg war für den Zeitraum des Einsatzes für den Verkehr gesperrt worden. Neben der Feuerwehr waren auch drei Rettungswagen, ein Notarzt- und ein Messfahrzeug an dem Einsatz beteiligt.

(ljs)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort