1. NRW
  2. Wuppertal

WM in Katar: Marokkanische Fußballfans feiern in Wuppertal​

Autokorso : Marokkanische Fußballfans feiern in Wuppertal

Unter anderem auf der B7 feierten hupende Autofahrer. Deutscher Jubel blieb angesichts der WM-Leistung in Katar aus.

In Wuppertal waren am Donnerstagabend Autokorsos in der Innenstadt zu sehen. Marokkanische Fans feierten hupend und fahnenschwenkend den Gruppensieg ihrer Mannschaft bei der Fußball-WM in Katar. Unter anderem waren die Autos auf der B7 am Elberfelder Brausenwerth zu sehen, wo auch eine kleine Fangruppe zu Fuß aufgebrochen war und die Flagge ihres Heimatlandes hochhielt. Laut Polizei lief das alles friedlich und ohne größere Störungen ab. Deutsche Autokorsos blieben nach dem Ausscheiden der Mannschaft in der Vorrunde naturgemäß aus.

Übrigens: Einen Autokorso zu formieren, ist in Deutschland generell erlaubt. Allerdings kann schnell ein Bußgeld von 80 Euro anfallen, wenn eines der folgenden Verstöße begangen wird: das Verursachen unnötigen Lärms oder einer vermeidbaren Abgasbelästigung. Wer sich aus dem fahrenden Auto lehnt, signalisiert der Polizei zudem, dass der Sicherheitsgurt fehlt. Das kann 30 Euro kosten.

(neuk)