Wirtschaftsjunioren besuchen die WZ

Wirtschaftsjunioren besuchen die WZ

Jour Fixe in der Geschäftsstelle an der Ohligsmühle.

Viel Arbeit hatten die Wuppertaler Wirtschaftsjunioren zum Jour Fixe in den Räumen der WZ an der Ohligsmühle mitgebracht. Nach der Begrüßung durch Lothar Leuschen, stellvertretender Chefredakteur und Wuppertaler Lokalchef, wurden von den rund 30 anwesenden Mitgliedern die Aufgaben in den Arbeitskreisen Bildung, Kommunikation und Wirtschaftsstandort Wuppertal aufgenommen.

Die Wirtschaftsjunioren sind Teil eines nationalen und internationalen Verbandes, in dem sich junge Unternehmer und Nachwuchs-Führungskräfte vernetzen, fortbilden und engagieren.

„In diesem Jahr stehen mit der Vorbereitung auf den Bergischen Unternehmerkongress und der Eröffnung von 24-Stunden-Live zwei wichtige Termine auf dem Programm. Daneben zählt das Thema Bildung und damit verbunden das Bewerbertraining, das die Wirtschaftsjunioren in den Wuppertaler Schulen anbieten, zu den Kernthemen“, sagt Kreissprecher Christopher Wojchiech. Lothar Leuschen berichtete als Gastredner anschließend über die umfassenden Veränderungen in der Medienlandschaft und wie die WZ sich diesen Herausforderungen stellt. ab