1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Wirtschaft

Wuppertals Industrieumsatz sinkt leicht

Wuppertals Industrieumsatz sinkt leicht

Wuppertal. Ob es schon die ersten Anzeichen einer sich wieder abkühlenden Konjunktur sind, kann jetzt noch nicht genau gesagt werden. Aber der Industrieumsatz der Wuppertaler Industriebetriebe mit mehr als 50 Beschäftigten ist im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat um deutliche 5,5 Prozent zurückgegangen.

Gleichwohl ist dieser Industrieumsatz von Januar bis Mai noch 1,5 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum. Anders übrigens als im gesamten NRW, wo der Industrieumsatz während dieser Zeit um 1,3 Prozent zurückging.

Die Exportquote der Wuppertaler Industrie-Unternehmen lag von Januar bis Mai weiterhin mit 51,7 Prozent auf sehr hohem Niveau. Das heißt: Die Wuppertaler Industrie macht mehr als jeden zweiten Euro Umsatz im Geschäft mit dem Ausland. Remscheid bringt es sogar auf eine Exportquote von 54 Prozent. Im NRW-Durchschnitt liegt sie bei gut 43 Prozent.

Das stärkste Wachstum innerhalb des IHK-Bezirks machte der Maschinenbau mit einem Plus von 16,5 Prozent. kuk