1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Wirtschaft

Turmterrassen: Radeberger zahlt an Stadt

Turmterrassen: Radeberger zahlt an Stadt

Wuppertal. Die Stadt Wuppertal hat nach eigener Auskunft von der Radeberger Gruppe eine Zahlung in Höhe von 160.000 Euro erhalten. Grund: Die Stadt hatte die Brauerei verklagt und diese Summe eingefordert, weil die Radeberger-Gruppe ihrer Meinung nach als ehemaliger Pächter die Turmterrassen am Nordpark nicht ausreichend saniert und verfallen lassen hat.

Stadt und Brauerei haben sich auf einen Vergleich geeinigt, der die Zahlung der genannten Summe vorsieht, wie es bei der Stadtverwaltung heißt. Die Turmterrassen wurden von der Stadt, wie die WZ mehrfach berichtete, für den symbolischen Preis von einem Euro an Marcel Thomas, den Betreiber der Wuppertaler Gaststätte Palette, verkauft. Thomas hat angekündigt, die Turmterrassen zu sanieren und wieder zu einem beliebten und attraktiven Ausflugsziel für die Wuppertaler zu machen. rom