1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Wirtschaft

Membrana beendet die Sanierung

Membrana beendet die Sanierung

Heckinghausen. Als Membrana im vergangenen Jahr die Sanierungsmaßnahmen auf dem Grundstück angefangen hatte, gab es bereits den Hinweis auf ein Grillfest mit den Nachbarn. Das findet nun am 1. Juli ab 16 Uhr auf der sanierten Fläche an den Straßen Lenneper Straße/Bockmühle statt.

Ein Effekt der Altlastensanierung: Der Blick auf den Viadukt der Bahn ist nun frei. In dem schon 2007 stillgelegten Areal galt es, Kupferrückstände aus der Herstellung von Cellulose-Membranen zu beseitigen. Um belasteten Boden überhaupt gegen neuen Boden austauschen zu können, mussten zuvor die Gebäude abgerissen werden. Insgesamt erfolgte die Sanierung auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern bis in eine Tiefe von 2,5 Metern. kuk

Membrana beendet die Sanierung
Foto: Membrana