1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Wirtschaft

Geschichte in der Villa Mittelsten Scheid

Geschichte in der Villa Mittelsten Scheid

Die Vorwerk & Co. KG ist 130 Jahre alt. Und die Familie Mittelsten Scheid blickt auf 250 Jahre Unternehmerschaft zurück.

Wuppertal. Diese Familie und ihr Werk sind Stadtgeschichte. 250 Jahre Unternehmertum und 130 Jahre Vorwerk & Co. KG belegen das. Als Dr. Jörg Mittelsten Scheid gestern einen Einblick in die Annalen gewährte, war jedem der Anwesenden klar, welche Bedeutung die Familie und ihr Wirken für Wuppertal und weit darüber hinaus hat. Mittelsten Scheid ist der Ursprung der Vorwerk & Co. KG, die heute gut 600 000 feste und freie Mitarbeiter beschäftigt und dabei etwa 2,6 Milliarden Euro im Jahr umsetzt.

Schon allein diese Zahlen erklären, dass sich die Wuppertaler Gesellschaft in der restaurierten Villa an der Waldesruh in Sonnborn traf. Sie dient nebst neuem Gästehaus der Familie seit Dezember als Zentrum und dem Unternehmen als Tagungsort.

Angeführt von den Bundestagsabgeordneten Peter Hintze und Jürgen Hardt (beide CDU), Manfred Zöllmer (SPD) sowie den Landtagsabgeordneten Andreas Bialas (SPD) und Rainer Spiecker (CDU) füllten Oberbürgermeister Peter Jung, Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher, Uni-Rektor Prof. Lambert T. Koch, der Geschäftsführer der Junior-Uni, Ernst-Andreas Ziegler, Stadtwerke-Chef Andreas Feicht und viele andere Prominente den Vortragsraum der Villa. Dort lernten sie, dass die Familie Mittelsten Scheid und Vorwerk ihren Erfolg dem Unternehmergeist von Johann Peter Mittelsten Scheid zu verdanken hatten. Er hatte wahrscheinlich 1764, also vor 250 Jahren, seine Bandwirkerei gegründet.

Denn als zweitgeborener Sohn kam er für das Erbe des elterlichen Hofes nicht infrage. Das sollte sich als Glücksfall erweisen, auch wenn der Weg ins Unternehmertum angesichts der Wirren der Zeit um den Siebenjährigen Krieg steinig war.

Genau 250 Jahre später schauen die Vorwerker auf eine bemerkenswerte Geschichte und in eine erfolgreiche Zukunft. Die ist nicht zuletzt dem Staubsauger Kobold zu verdanken. Ihm verdankt die Produktvermarktung einen Meilenstein: Die Firma Vorwerk war es, die den Direktvertrieb durch perfekt geschulte Berater erfand. Der hilft dem Unternehmen heute noch, den Erfolg zu sichern.