Wintersemester an der Junior Uni: Viele Kurse sind schon ausgebucht

Wintersemester an der Junior Uni: Viele Kurse sind schon ausgebucht

Doch besonders für ältere Kinder gibt es noch Plätze.

Wuppertal. Einen Riesenansturm erlebte die Junior Uni am Sonntag zum Anmeldestart für dieses Semester. Drei Viertel der Kurse sind bereits vergeben. Aber vor allem für ältere Kinder ab 11 Jahren sind auch noch viele Plätze frei.

Besonders bei den Jüngsten war der Ansturm groß, berichtet Geschäftsführerin Ina Krumsiek: Bei den Kursen für Vier- bis Sechsjährige und Sieben- bis Zehnjährige gibt es bereits Wartelisten. Rekordhalter ist der Kurs „Raketenkids - Auf ins Weltall!“, auf dessen Warteliste schon 59 Namen stehen. Ina Krumsiek versichert, dass der Eintrag auf die Warteliste sinnvoll ist: „Wir legen auf jeden Fall noch Kurse nach.“

Rund ein Drittel mehr Kurse als im letzten Jahr bietet die Junior Uni an, insgesamt 208. Von den 2465 Plätzen darin sind bereits 1776 vergeben, 1124 Kinder stehen auf der Warteliste.

Beliebt bei den älteren Kindern war unter anderem das Programmieren einer App. Das Bauen von Robotern lockte viele, die in früheren Jahren an der Junior Uni mit Lego Roboter gebaut haben. Diesmal geht es um Industrie-Roboter - „ein Renner“, so Ina Krumsiek.

Elf- bis 14-Jährige finden noch Platz in Mathematikkursen von „Mathe kannst Du knicken“ bis „Besuch beim Zahlenteufel,“ Biologiekursen wie „Tierwelt in der Wupper“ oder „Was machen Bienen im Winter“, zu Mode oder Musik. Jugendliche ab 14 können sich mit Industriedesign beschäftigen, Bewerbungsgespräche trainieren, etwas über Logistik, Meinungsfreiheit oder Spiel-Design lernen.

Anmeldungen sind möglich per Telefon 430 4390, auf der Internetseite oder persönlich in der Junior Uni täglich von 8.30 bis 17 Uhr.

www.junioruni-wuppertal.de