Winterdienst stellt sich auf Schnee und Eis ein

Winterwetter : Winterdienst stellt sich auf Schnee und Eis ein

Am Dienstag könnte es auf Wuppertals Straßen sehr glatt werden. In den Niederlanden hatte der Schneefall am Nachmittag bereits für einigen Stau gesorgt.

Der städtische Eigenbetrieb Straßenreinigung (ESW) rechnet ab 21 Uhr mit Schneefall, aber schon ab dem Nachmittag gegen 17 Uhr sind vom Wetterdienst leichte Niederschläge angekündigt worden. „Ob das Regen oder Schnee sein wird, müssen wir abwarten“, sagt ein Sprecher der ESW. Die Mitarbeiter wurden in Rufbereitschaft versetzt. In der Nacht zum Dienstag waren ESW-Mitarbeiter mit acht Fahrzeugen und Handstreutrupps zu Kontrollen im Stadtgebiet unterwegs. Bis Freitag sind Dauerfrost und leichter Schneefall für Wuppertal vorhergesagt worden.

Apropos Dauerfrost und Schnee: Schneedienst vor der eigenen Tür nicht vergessen!

Mehr von Westdeutsche Zeitung