1. NRW
  2. Wuppertal

Winterdienst: Alle Fahrzeuge im Einsatz

Winterdienst: Alle Fahrzeuge im Einsatz

13 Unfälle nach Schnee und Eisregen am Sonntag.

Wuppertal. Schnee und Eisregen waren schon vor dem Wochenende angekündigt — und offenbar haben viele Wuppertaler ihre Autos stehen lassen. Bei zunächst heftigem Schneefall am Vormittag und danach einsetzendem Eisregen krachte es verhältnismäßig selten auf den Straßen. Gerade einmal zu 13 Unfällen wurde die Polizei am Sonntagseit Mitternacht gerufen — alle passierten auf Glatteis.

Autos rutschten entweder von der Fahrbahn und beschädigten andere Pkw oder es gab Auffahrunfälle. Und zwar ohne Unfallschwerpunkte übers gesamte Stadtgebiet verteilt. Verletzt wurde dabei niemand, die Höhe des Sachschadens beträgt 23 050 Euro. Dass der restliche Verkehr störungsfrei rollte, war auch dem Eigenbetrieb Straßenreinigung zu verdanken, der seit 9.30 Uhr gestern Morgen mit allen Fahrzeugen für den Winterdienst im Einsatz war. dk