Wildunfall sorgt für Zugausfälle um Wuppertal und Solingen

Wildunfall : Zugausfälle um Wuppertal und Solingen am Freitagmorgen

Viele Bahnreisende und Pendler mussten sich am Freitagmorgen im Bereich zwischen Wuppertal und Solingen in Geduld üben: Ein Wildunfall legte den Bahnverkehr zwischen den beiden Städten lahm.

. Viele Bahnreisende und Pendler mussten sich am Freitagmorgen im Bereich zwischen Wuppertal und Solingen in Geduld üben. Nach Angaben eines Bahnsprechers fielen durch einen Wildunfall zahlreiche Nahverkehrszüge aus, die Züge des Fernverkehrs wurden teilweise umgeleitet. Von den Ausfällen waren die Regionallinien RE7 und RB48 und mehrere Verbindungen der S-Bahn betroffen.

Nach etwa einer Stunde sei die Störung behoben worden, mit weiteren Einschränkungen sei am Vormittag nicht mehr zu rechnen, so der Bahnsprecher weiter.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung