Baustelle Wieder Sperrung auf der A46 in Wuppertal

Wuppertal · Autofahrer müssen sich auf der A46 bei Wuppertal auch ab Mittwochabend auf Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen. Auswirkungen auf den Berufsverkehr am Morgen sind nicht auszuschließen.

 Auf der A46 wird wieder gearbeitet.

Auf der A46 wird wieder gearbeitet.

Foto: dpa/Jan Woitas

Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt nach eigenen Angaben auch in der kommenden Nacht auf der A46 wegen Bauarbeiten den rechten Fahrstreifen zwischen Haan-Ost und Wuppertal-Cronenberg in Fahrtrichtung Dortmund.

Von Mittwoch, 14. Dezember, auf Donnerstag, 15. Dezember, ist dort zwischen 20 Uhr und 5 Uhr nur ein Fahrstreifen frei. Laut Autobahn GmbH wird in dieser Zeit an Pfosten-, Stütz- und Sockelelementen für die zukünftigen Lärmschutzwände entlang der Strecke der A46 in Fahrtrichtung Dortmund gearbeitet.

Obwohl die Sperrung nur für die Nacht angekündigt ist, sollten Autofahrer, die am Donnerstagmorgen auf der A46 unterwegs sind, hellhörig werden. Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag sperrte die Autobahn GmbH im besagten Streckenabschnitt einen Fahrstreifen. Die Bauarbeiten hätten laut Ankündigung eigentlich am Dienstag um 5 Uhr abgeschlossen sein sollen, zogen sich am Ende aber bis in den morgendlichen Berufsverkehr. Dadurch kam es zwischenzeitlich zu kilometerlangen Staus.

(mr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort