Teilnehmer aus ganz Deutschland Wettbewerb bringt Ideen für leere Halle der Wuppertaler Utopiastadt

Wuppertal · Was soll mit der leerstehenden Speditionshalle auf dem Utopiastadt-Campus passieren? Der Wuppertaler Verein hat mit dem „Blaupausen“-Wettbewerb nach Ideen gesucht. Der Preis ist mit insgesamt 5000 Euro dotiert.

 Das Gelände von Utopiastadt aus der Vogelperspektive. Rechts die Speditionshalle, für die Ideen gesucht werden.

Das Gelände von Utopiastadt aus der Vogelperspektive. Rechts die Speditionshalle, für die Ideen gesucht werden.

Foto: Fischer, Andreas

Was wird aus der Speditionshalle auf dem Utopiastadt-Campus? Dass sie umgenutzt werden soll, ist beschlossene Sache. Doch der Utopiastadt-Verein denkt darüber hinaus an die Entwicklung einer Vision, die sich mit dem Umbau verknüpfen lässt. Im vergangenen Jahr hat er deshalb einen Ideenwettbewerb gestartet, dessen organisatorischer Rahmen das Förderprojekt „Neue Urbane Produktion“ ist.