1. NRW
  2. Wuppertal

Weiter offene Fragen zum Tunnel Schee

Weiter offene Fragen zum Tunnel Schee

Öffnungstermin soll gehalten werden.

Wuppertal/Sprockhövel. Eigentlich sollten die letzten Fragen zum Tunnel Schee bis zum Ende dieser Woche geklärt sein. Jetzt dauern die Gespräche, die die Stadt mit dem Landesumweltministerium, der Bezirksregierung und dem Landesamt für Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz führt, doch noch an. Projektleiter Rainer Widmann geht aber davon aus, dass der geplante Öffnungstermin - Freitag, 19. Dezember - gehalten werden kann.

Zu den offenen Punkten gehört die Frage der Beleuchtung: Wie hell muss sie sein, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, ohne die geschützten Fledermäuse zu irritieren? Auch geht es darum, ob der Tunnel nachts zugemacht wird und wenn ja, von wann bis wann? Widmann: „Die Gespräche sind schwierig, das zieht sich noch etwas hin.“ Red