1. NRW
  2. Wuppertal

WDR überträgt Wuppertaler Pfingstfeier

WDR überträgt Wuppertaler Pfingstfeier

Ökumenischer Gottesdienst am Montag in der Bethesdakirche

Wuppertal. Wer am Pfingstmontag keine Gelegenheit hat, in die Kirche zu gehen, kann sich den Gottesdienst auch nach Hause holen. Denn der Radiosender WDR5 übertragt live den ökumenischen Gottesdienst aus der Wuppertaler Bethesdakirche. Prediger sind der Präses der evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, und Generalsekretär Christoph Stiba vom Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden.

Der Gottesdienst findet am Pfingstmontag, 16. Mai, um 10 Uhr in der methodistischen Bethesdakirche, Nevigeser Straße 20, statt. Es ist aus Anlass des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ ein gemeinsamer Gottesdienst der Evangelischen Kirche im Rheinland mit den Freikirchen. Wer am Gottesdienst teilnehmen möchte, sollte bis 9.30 Uhr vor Ort sein, denn bei einem Radio-Gottesdienst muss alles minutiös genau ablaufen.

Der gemeinsame Gottesdienst ist Teil des Themenjahrs 2016 in der Reformationsdekade. Es hat in den nordrhein-westfälischen Kirchen das Motto „Weite wirkt“. Die Kirchen der Reformation schauen in diesem Jahr in die weltweite Ökumene. Auch das Miteinander der evangelischen Kirchen/Konfessionen wird dabei bedacht.

Im Gottesdienst singt auch ein Projektchor, der sich eigens zu diesem Anlass gegründet hat. Viele Mitwirkende aus den Freikirchen und auch der evangelischen Kirchengemeinde vor Ort sind an der Vorbereitung beteiligt gewesen. Damit bei der Live-Übertragung im Radio nichts schief geht, findet am Vortag noch eine Generalprobe mit allen Akteuren statt. jnw