1. NRW
  2. Wuppertal

Was die Wuppertaler 2020 von Google über ihre Stadt wissen wollten

Ranking : Was die Menschen in diesem Jahr über Wuppertal wissen wollten

Ein Ranking der Suchmaschine zeigt, welche Begriffe häufiger als sonst gesucht worden sind. Sie spiegeln den Jahresverlauf sehr gut.

Google hat für unsere Redaktion eine Liste mit den Top-Aufsteigern („trending searches“) bei den Suchanfragen zusammengestellt. Das sind nicht zwangsläufig die am häufigsten gesuchten Begriffe, sondern die am stärksten aufsteigenden Suchbegriffe. Heißt: Diese Begriffe haben im Vergleich zum Vorjahr einen besonderen Anstieg im Suchinteresse erfahren. Ganz vorne mit dabei: Corona. Das waren Wuppertals Top-Themen im Jahr 2020:

Weil die Top Zehn zu 80 Prozent aus unterschiedlichen Suchanfragen zum Thema „Corona-Pandemie“ besteht – darunter „Wuppertal Corona“, Wuppertal Coronavirus“, „Corona Zahlen Wuppertal“ – blicken wir an dieser Stelle etwas weiter nach unten aufs Ranking. Vorab aber noch die beiden Suchbegriffe, die die Top Zehn komplettieren: „Kommunalwahl Wuppertal“ und „Stichwahl Wuppertal“. Beide Anfragen kommen angesichts der Wahlen im September, bei der sich Uwe Schneidewind im Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters in der Stichwahl durchsetzen konnte, nicht von ungefähr.

Dass Corona sich auch auf das Unileben auswirkt, zeigen die nächsten Top-Begriffe wie „Zoom Uni Wuppertal“ und „Studilöwe Wuppertal“. Weil Präsenz-Seminare und -Vorlesungen nicht möglich waren, wurde stattdessen viel über die Online-Videokonferenz-Plattform Zoom gelehrt, das eigene Studium über die Plattform „Studilöwe“ verwaltet. Studieninteressierte können sich über das Portal zudem für ein Studium einschreiben.

In der Google-Liste folgt „Autokino Wuppertal“, das im Sommer angesichts geschlossener Kinos ein Lichtblick und Erfolg war. Auf dem Carnaper Platz gab es Filme und Konzerte zu sehen.

Ebenfalls stark nachgefragt wurden Informationen über das „Gesundheitsamt Wuppertal“ und „John Reed Wuppertal“. Die Fitnesskette hat am 2. Juli ihre erste Filiale in Wuppertal in der alten Post am Platz am Kolk eröffnet, nachdem dort ursprünglich schon ab 16. April geschwitzt werden sollte. gob