1. NRW
  2. Wuppertal

Vortrag zum Thema Arbeitsstress

Vortrag zum Thema Arbeitsstress

Soziologe Johannes Siegrist referiert am 18. April an der Uni.

<

p class="text">

Um wissenschaftliche und gesundheitspolitische Fragen zum Thema Arbeit und Gesundheit geht es in dem Vortrag „25 Jahre Forschung zu Arbeitsstress und Gesundheit: Gelöste und ungelöste Probleme“, zu dem der Lehrstuhl für Arbeitssicherheit der Bergischen Universität Wuppertal unter Leitung von Prof. Dr. med. Hans Martin Hasselhorn einlädt. Referent ist der Soziologe Professor Dr. Johannes Siegrist, Seniorprofessor an der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Der Vortrag beginnt am Mittwoch, 18. April, um 17 Uhr. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 22 auf dem Campus Grifflenberg (Gebäude O, Ebene 07, Raum 28). „Das Thema ‚Arbeitsstress und Gesundheit‘ ist nach wie vor wissenschaftlich und gesundheitspolitisch aktuell und wird kontrovers diskutiert. Der Vortrag zeigt auf, welche Fortschritte in der internationalen Forschung hierzu dank verstärkter wissenschaftlicher Kooperation und dank neuer Studien erzielt worden sind. Insbesondere zu zwei umfangreich getesteten Arbeitsstressmodellen liegen heute wichtige Erkenntnisse zu erhöhten Risiken stressassoziierter Erkrankungen (v.a. kardiovaskuläre Krankheiten, Depressionen) vor“, heißt es im Ankündigungstext der Veranstaltung. Interessierte sind herzlich willkommen. Red