Von Navi abgelenkt - Autofahrer verletzt Fußgängerin schwer

Von Navi abgelenkt - Autofahrer verletzt Fußgängerin schwer

Weil er von seinem Navigationsgerät abgelenkt war, hat ein Autofahrer eine Frau in Wuppertal angefahren.

<

p class="text">

Wuppertal. Weil er von seinem Navigationsgerät abgelenkt war, hat ein Autofahrer eine Frau in Wuppertal angefahren. Wie die Polizei mitteilte, überquerte die Frau am Dienstagabend einen Zebrastreifen auf der Erbschlöher Straße in Ronsdorf, als sie vom Fahrzeug des Mannes erfasst wurde. Der 43-Jährige habe den Sprach-Angaben seines Navis nicht getraut und deswegen auf das Gerät statt auf die Straße geschaut, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Die 31-jährige Fußgängerin verletzte sich schwer und musste im Krankenhaus behandelt werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. dpa