Hilfsangebote Vohwinkeler geben Tipps gegen die Langeweile

Vohwinkel. · Künstler haben kreative Ideen für die Freizeit in den eigenen vier Wänden.

 Sabine Seyffert gibt im Netz Bastelanleitungen.

Sabine Seyffert gibt im Netz Bastelanleitungen.

Foto: Sabine Seyffert

Tipps zum Basteln in der Familie, gemeinsames Singen am Telefon oder motivierende Videos. Die Vohwinkeler lassen sich einiges einfallen, damit es während der Corona-Krise in den heimischen vier Wänden nicht langweilig wird. In Zeiten von geschlossenen Kitas und Schulen ist gerade die sinnvolle Beschäftigung des Nachwuchses eine Herausforderung.

Die Vohwinkeler Kinderbuchautorin Sabine Seyffert hat dazu auf ihrer Internetseite ein buntes Kreativprogramm zusammengestellt. Im Rahmen eines Blogs veröffentlicht sie täglich neue Ideen zum Selbermachen. Eine Einkaufsliste ist dafür nicht erforderlich. „Ich verwende kostenlose Alltagsmaterialien, die eigentlich alle zu Hause haben“, erklärt die Autorin. Dazu gehören etwa Eierkartons, alte Zeitungen, Käseschachteln, leere Milchkartons oder Kronkorken. „Es geht ja gerade darum, dass die Familien zu Hause bleiben und trotzdem Spaß haben können“, betont Sabine Seyffert. In einfachen Schritten erklärt sie anhand von Fotos anschaulich, wie aus eigentlich für den Müll bestimmten Dingen farbenfrohe Collagen werden. Dazu gehören eine Biene, die über ein Möhrenfeld fliegt oder eine Blumenwiese. Für letztere werden leere Toilettenrollen zugeschnitten und bemalt.

Michael Spitzer lädt
zum Singen am Telefon ein

„Als vierfache Mutter weiß ich selber, wie wichtig die kreative Entfaltung von Kindern ist“, so die Autorin. Sie möchte mit ihrem Blog einen positiven Anstoß in schwierigen Zeiten geben. So geht es auch dem Vohwinkeler Moderator Michael Spitzer. Unter dem Motto „Spitzer hört zu“, hat er eine eigene Telefonhotline geschaltet. „Die Leute können mich zu jedem Thema anrufen, gerade wenn ihnen die Decke auf den Kopf fällt“, sagt er. Der Experte für gute Laune steht aber auch gern für ein gemeinsames Ständchen am Telefon bereit. „Singen ist gesund und vertreibt die Sorgen“, weiß Michael Spitzer. Seine Stimme ist sonst auf zahlreichen Stadtfesten im Wuppertaler Westen zu hören. „In der jetzigen Lage möchte ich den Bürgern zumindest telefonisch Mut machen“, so Spitzer.

In diese Richtung gehen auch die Motivationsvideos der Kinder-Tafel Vohwinkel. Die beliebte Einrichtung musste wie alle Vereine sämtliche Angebote streichen. Auch der betreute Sternpunkt an der Roßkamper Straße ist geschlossen. Hier entstehen aber regelmäßig Videobotschaften, die ins Netz gestellt werden. „Wir möchten den Menschen zeigen, dass sie nicht allein sind und wir an sie denken“, sagt Udo Schemann, Vorsitzender des Trägervereins Kinder-Tisch Vohwinkel. In der aktuellen Version werden unter anderem Tipps zur Zeiteinteilung gegeben. Das von zwitschernden Vögeln unterlegte Video soll eine positive Grundstimmung vermitteln. „Solche kleinen Lichtblicke können jetzt eine große Hilfe sein“, findet Udo Schemann.

Die Basteltipps gibt es auf www.sabine-seyffert.de. Michael Spitzer ist montags, mittwochs und freitags jeweils von 14 bis 16 Uhr unter der Nummmer 0202/76921930 erreichbar. Die Kinder-Tafel Vohwinkel zeigt die Motivationsvideos auf ihre Facebook Seite. Einen Link dazu gibt es auf www.kinder-tafel-vohwinkel.de.