Historisches Vohwinkeler Geschichte: Vom Landgut zum Verkehrsknoten

Wuppertal · Frank Khan bietet auf einem Rundgang durch Vohwinkel einen umfassenden Einblick in die bewegte Geschichte des Stadtteils.

Zahlreiche Teilnehmer informierten sich beim Stadtrundgang über die bewegte Geschichte des heute drittgrößten Stadtteils in Wuppertal. Unter anderem erfuhren sie, was es mit dem Vohwinkeler Fuchs auf sich haben könnte.

Zahlreiche Teilnehmer informierten sich beim Stadtrundgang über die bewegte Geschichte des heute drittgrößten Stadtteils in Wuppertal. Unter anderem erfuhren sie, was es mit dem Vohwinkeler Fuchs auf sich haben könnte.

Foto: Otto Krschak

Es ist eine erstaunliche Entwicklung, die Vohwinkel ab dem Beginn des 19. Jahrhunderts durchlief. Aus einem verschlafenen Landgut mit gerade mal 500 Einwohnern wurde innerhalb weniger Jahrzehnte einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte im Bergischen Land. Der rasante Aufstieg war eng mit dem Ausbau des Eisenbahnnetzes verbunden.