Folgen der Mehrwertsteueranpassung Viele Gastronomen in Wuppertal wollen die Preise erhöhen

Wuppertal · „Die Folgen der Mehrwertsteuererhöhung werden die Gäste spüren“, sagen Wuppertals Wirte – die Lokalpolitik sieht Existenzprobleme.

 Restaurantbesucher werden spüren, wenn ab Januar die Reduzierung der Mehrwertsteuer auf Speisen endet.

Restaurantbesucher werden spüren, wenn ab Januar die Reduzierung der Mehrwertsteuer auf Speisen endet.

Foto: dpa/Sina Schuldt

Die Gastronomie im Bergischen Städtedreieck steht erneut vor einer großen Herausforderung: Nach dreieinhalb Jahren wird zum 1. Januar 2024 die reduzierte Mehrwertsteuer auf Speisen wieder auf ihren ursprünglichen Wert angehoben – von sieben auf 19 Prozent. Das hat die Bundesregierung Mitte November beschlossen, eine weitere Verlängerung wurde abgewendet. Die WZ hat sich bei Gastronomen umgehört, wie sie mit der Situation umgehen, wie die Gäste reagieren und welche Auswirkungen dies auf die Preise hat.