Prozess Versuchter Totschlag: 16-Jähriger vor Gericht in Wuppertal

Wuppertal · Mit ihm sind ein 15- und ein 17-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt.

Der Prozess findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Der Prozess findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Foto: dpa/David-Wolfgang Ebener

Wegen versuchten Totschlags steht seit gestern ein 16-Jähriger vor dem Landgericht. Gemeinsam mit ihm sind ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Sie sollen im Oktober in Ronsdorf mit einem weiteren Jugendlichen in einen Streit geraten sein, der zunächst verbal, dann körperlich ausgetragen wurde. Schließlich soll der 16-Jährige mit einem Messer zugestochen und seinen Kontrahenten lebensgefährlich verletzt haben.

Der Prozess findet wegen des jugendlichen Alters der Angeklagten unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Vorgesehen sind drei weitere Verhandlungstage. Ein Urteil ist für den 28. Juni vorgesehen.