1. NRW
  2. Wuppertal

Verkehrschaos: Autofahrer kollidiert auf der B7 in Wuppertal mit Bus

Verkehrschaos im Berufsverkehr : Autofahrer kollidiert auf der B7 in Wuppertal mit Bus

Auf der B7 in Wuppertal ist es am Dienstagmorgen nach einem Unfall zum Verkehrschaos gekommen.

Auf der B7 in Wuppertal ist eine 26-jährige Frau aus Velbert am 19. Januar gegen 8 Uhr einem Stauende ausgewichen. Dabei streifte sie mit ihrem VW Höhe der Straße Vogelsaue einen weißen Fiat, der vor ihr gefahren war, und stieß auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Bus zusammen. Das erklärte ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion.

Die Straße war in Richtung Barmen am Dienstagmorgen komplett gesperrt worden. In Richtung Vohwinkel sei „temporär“ umgeleitet worden. Die Sperrung dauerte bis 9:30 Uhr an.

Die Autofahrer blieb unverletzt. Der 39-jährige Busfahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Offenbar war der Bus zu diesem Zeitpunkt leer.

Der Sachschaden beträgt etwa 8.000 Euro. Der VW musste abgeschleppt werden.

(pasch)