1. NRW
  2. Wuppertal

Vereine und Initiativen feilen am Programm für den Vohwinkel-Tag

Festwochenende : Veranstalter feilen am Vohwinkel-Tag

Die Aktion V will den Ausfall des Flohmarkts kompensieren. Auch das beliebte Nachbarschaftsfest wartet mit mehr Programm auf.

Die Veranstalter stehen bereits in den Startlöchern. Am Samstag, 28. September, beginnt das große Festwochenende im Wuppertaler Westen. Die Vohwinkeler wollen beweisen, dass sie auch ohne Flohmarkt kräftig feiern können. Gelegenheit dazu gibt es mit dem Nachbarschaftsfest und dem Vohwinkel-Tag genug. Letzterer lockt am 28. September mit einer bunten Festmeile unter der Schwebebahn.

Die Leistungsschau der Einzelhändler und Gewerbetreibenden läuft von 10 Uhr bis 18. Auf der Kaiserstraße zwischen Brucher Straße und Kaiserplatz werden tausende Besucher erwartet. An den rund 60 Ständen aus allen Bereichen werden unter anderem Sportartikel, Mode, Kunsthandwerk, Bergische Wurstspezialitäten und Backwaren angeboten. Die Veranstaltung findet bereits seit mehr als drei Jahrzehnten als Auftakt zum großen Flohmarktspektakel statt. Dass letzteres diesmal ausfällt, ändert nichts an der Fortführung der Vohwinkel-Tag Tradition.

„Wir freuen uns auf viele Besucher und hoffen auf gutes Wetter“, sagt Aktion V-Vorsitzender Michael Spitzer. Neben den Stärken des Handels spielt beim Vohwinkel-Tag auch der soziale Gedanke eine wichtige Rolle. Auf der Kaiserstraße machen Schulen, Kindergärten und soziale Einrichtungen mit. Auch die Kirchen sind mit einem gemeinsamen Stand vertreten. Die Jugendhäuser präsentieren sich an der unteren Lienhardstraße.

Auf dem Vohwinkel-Tag gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Um 10 Uhr wird Michael Spitzer die Veranstaltung zusammen mit Oberbürgermeister Andreas Mucke und Bezirksbürgermeister Heiner Fragemann offiziell eröffnen. Um 11 Uhr und um 13 Uhr zeigt Haarexperte Enzo wie kunstvoll Frisuren aussehen können. Ab 12 Uhr wirbelt die Kindertanzgruppe Dance 4 Kids über die Bühne. Um 13.30 Uhr und um 15.30 Uhr ist eine Modenschau geplant. Ab 14.15 Uhr zeigt die Tanzgruppe der Grundschule Nocken eine akrobatische Bühnenshow. Um 14.30 Uhr und um 16 Uhr singen Klaus Prietz und Hermann Wehlmann Wuppertaler Lieder. Dazwischen zeigen um 15.15 Uhr die „Mini´s“ der Tanzgruppe der KaGe Prinzengarde Wuppertal ihr Können. „Es lohnt sich auf jeden Fall, vorbeizukommen“, sagt die zweite Aktion V-Vorsitzende Annette Raabe-Vehlow.

Das gilt natürlich auch für das Nachbarschaftsfest, das ebenfalls am 28. September um 11 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich auf dem Lienhardplatz startet. Hier sorgt die AGVV am Samstag und Sonntag mit vielen Ständen für eine fröhliche Atmosphäre. Außerdem wird es ein abwechslungsreiches Musikprogramm geben. Diesbezüglich legt sich die Arbeitsgemeinschaft besonders ins Zeug und baut gleich zwei Bühnen auf. Dadurch fallen die Umbaupausen weg. „Wir hoffen auf gute Resonanz und geben uns größte Mühe“, betont AGVV Vorsitzende Nicole Stöcker.

Auf der Hauptbühne spielt am Samstag ab 11.15 Uhr das Bayer Orchester. Um 13 Uhr gibt es Hip-Hop vom Vohwinkeler STV und um 13.45 tritt die Tanzgarde der Prinzengarde auf. Um 14.30 Uhr hat die Folklore Gruppe des FC Polonia ein Gastspiel. Danach folgt um 15.30 Uhr das offene Singen mit den Vohwinkeler Chören. Um 16.30 Uhr zeigt die Rock AG des Gymnasiums Nocken ihr Können. Um 17.30 Uhr singt Voice of Germany-Kandidat Florian Alexander Kurz. Danach rockt ab 19.30 Uhr die Band Treibsand den Lienhardplatz. Auf der Nebenbühne werden am Samstag ab 15.30 Uhr Ferdinando Erba, Pia Sophie Remmel und Jay Bee auftreten.

Am Sonntag geht es auf der Hauptbühne um 11 Uhr mit einem Jazz Frühschoppen mit Hardy’s Jazzband weiter. Danach sind ab 13.15 erneut die Tanzgarde der Prinzengarde und die VSTV Hip Hop Gruppe vertreten. Um 14 Uhr singen die Kinder der Grundschule Corneliusstraße und um 14.30 Uhr hat die Tanzgruppe der Grundschule Nocken ihren großen Auftritt. Ab 15 Uhr spielt das Duo Sternenfänger und ab 16 Uhr gibt es den Seifenblasensong der Grundschule Sillerstraße zu hören. Zum Abschluss spielen ab 17 Uhr Danny and the Chicks. Auf der Nebenbühne treten ab 13 Uhr Don Enzo, Tobi die Partyrakete, Silke Tal, Sven Rosenherz und Tim Berger auf.